Sponsor-Board.de
Antwort schreiben  Thema schreiben 
 Seiten (2): « Erste 1 2 Nächste > Letzte »

Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Verfasser Nachricht

Beiträge: 1.522
Bewertung: 7
Registriert seit: Oct 2010
Status: offline


Beitrag: #1
Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Hallo Zusammen,

ich habe gestern meine Hardware erneuert und cpu, motherboard sowie den Ram ausgetauscht.
Nachdem ich alles zusammen gebaut habe, habe ich den Rechner gestartet und leider konnte ich Ihn nicht von meiner ssd booten (Windows bluescreen). Linux hatte dahingehend keine Probleme.

Also habe ich mir einen usb stick mit einer Windows Installation geschnappt und erstmal die cmd aufgerissen. Laut Internet sollte ich ein paar Befehle im diskpart hacken. Gemacht getan -> nach "clean" war meine Platte leer (ich doof hab mir nicht angeguckt was clean macht...grr). Zu spät habe ich gemerkt, dass ich scheinbar auch die anderen Platten leer gemacht habe (noch ärgerlicher)... Die Daten werde ich wohl nicht mehr retten können...

Via diskpart kann ich aber leider keine Partitionen erstellen und chkdsk bricht auch immer ab. Irgendwann habe ich es dann hinbekommen auf meiner ssd windows zu installieren und zu booten.

Meine anderen Platten lassen sich aber immer noch nicht ntfs formatieren. Unter Windows zeigt er mir die als RAW an und ist beim formatieren nie erfolgreich. Unter gparted (linux) zeigt er mir eine warning "Corrupted file $UpCase"
Unter gparted funktioniert die Formatierung nur mit fat32

Selbst die Windows Installation schafft es nicht die Partitionen zu löschen oder zu erstellen.

Was habe ich getan bzw. was ist an den Platten kaputt? Kann man die nicht "resetten" und neu formatieren? Ich blicke den Fehler einfach nicht.....

Mein System:

Mainboard: MSI MPG X570 Gaming Edge wifi
Ryzen 7 (3. Generation)
16gb ddr4 ram

2 ssd: 120gb (jetzige Windows Installation), 500gb (leer)
2 HDD: 500gb (leer), 2TB (leer)

Ich habe gelernt, dass ich die wichtigen Platten bei solchen Kommandos beim nächsten mal abtrenne....

Kann mir jemand dabei helfen?

Liebe Grüße


EDIT1: Wenn ich die Platte als ext4 formatiere spuckt mir gparted folgenden Fehler aus: "Superblock checksum does not match superblock while trying to open /dev/sdb1
Couldn't find valid filesystem superblock

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2020 12:10 von skillz.

29.04.2020 11:59
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 571
Bewertung: 23
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #2
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Hey Skillz,

ich würde dir empfehlen die Platten einmal richig sauber zu formatieren.
Das ohne Windows Board mittel.

Hatte mal so ein ähnliches Problem, konntes damit lösen.

Die HDDs kannst du mit einem DBAN Stick / CD wipen.
Für die SSDs gibt es Secure Erase, das ist z.B. beim PC DISK ERASER 5.0 in der UltimateBootCD enthalten.


.

 
 Bedankt hat sich:
skillz (Apr-29-2020)
29.04.2020 13:23
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 1.522
Bewertung: 7
Registriert seit: Oct 2010
Status: offline


Beitrag: #3
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Firewire schrieb:
Hey Skillz,

ich würde dir empfehlen die Platten einmal richig sauber zu formatieren.
Das ohne Windows Board mittel.

Hatte mal so ein ähnliches Problem, konntes damit lösen.

Die HDDs kannst du mit einem DBAN Stick / CD wipen.
Für die SSDs gibt es Secure Erase, das ist z.B. beim PC DISK ERASER 5.0 in der UltimateBootCD enthalten.


Vielen Dank für den Tipp! Habe mir dban soeben auf einen usb stick installiert und lasse gerade den quick erase laufen. Reicht in dem Fall ein quick erase? Dauert ca. 2 Stunden bei einer 500GB HDD - die 2TB kommt noch.... Eek Ist das so richtig?

29.04.2020 13:47
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 571
Bewertung: 23
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #4
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

skillz schrieb:

Firewire schrieb:
Hey Skillz,

ich würde dir empfehlen die Platten einmal richig sauber zu formatieren.
Das ohne Windows Board mittel.

Hatte mal so ein ähnliches Problem, konntes damit lösen.

Die HDDs kannst du mit einem DBAN Stick / CD wipen.
Für die SSDs gibt es Secure Erase, das ist z.B. beim PC DISK ERASER 5.0 in der UltimateBootCD enthalten.


Vielen Dank für den Tipp! Habe mir dban soeben auf einen usb stick installiert und lasse gerade den quick erase laufen. Reicht in dem Fall ein quick erase? Dauert ca. 2 Stunden bei einer 500GB HDD - die 2TB kommt noch.... Eek Ist das so richtig?


Quick Erase dürfte reichen.
Ja ist richtig das es so lange dauert.

Windows Formatierung löscht nur die logische Zuordnung, nicht die Daten.
DBAN löscht alle daten, indem erst einsen (1) und dann nullen (0) geschrieben werden. Somit werden alle Daten überschrieben.

Meine Vermutung ist, das deine Platten nicht ganz formatiert wurden, sonder nur Partitionen.


Mit Quick erase dürften aber alle Partitionen gelöscht werden.


.

 
 Bedankt hat sich:
skillz (Apr-29-2020)
29.04.2020 14:02
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 1.522
Bewertung: 7
Registriert seit: Oct 2010
Status: offline


Beitrag: #5
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Firewire schrieb:

skillz schrieb:

Firewire schrieb:
Hey Skillz,

ich würde dir empfehlen die Platten einmal richig sauber zu formatieren.
Das ohne Windows Board mittel.

Hatte mal so ein ähnliches Problem, konntes damit lösen.

Die HDDs kannst du mit einem DBAN Stick / CD wipen.
Für die SSDs gibt es Secure Erase, das ist z.B. beim PC DISK ERASER 5.0 in der UltimateBootCD enthalten.


Vielen Dank für den Tipp! Habe mir dban soeben auf einen usb stick installiert und lasse gerade den quick erase laufen. Reicht in dem Fall ein quick erase? Dauert ca. 2 Stunden bei einer 500GB HDD - die 2TB kommt noch.... Eek Ist das so richtig?


Quick Erase dürfte reichen.
Ja ist richtig das es so lange dauert.

Windows Formatierung löscht nur die logische Zuordnung, nicht die Daten.
DBAN löscht alle daten, indem erst einsen (1) und dann nullen (0) geschrieben werden. Somit werden alle Daten überschrieben.

Meine Vermutung ist, das deine Platten nicht ganz formatiert wurden, sonder nur Partitionen.


Mit Quick erase dürften aber alle Partitionen gelöscht werden.


Soo. Er ist nun fertig. Leider konnte ich unter Windows trotzdem keine ntfs Partition formatieren... (Wurde nicht fehlerfrei formatiert) Hab ich was falsch gemacht oder ist doch eher was anderes kaputt?

29.04.2020 16:32
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 571
Bewertung: 23
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #6
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

skillz schrieb:

Firewire schrieb:

skillz schrieb:

Firewire schrieb:
Hey Skillz,

ich würde dir empfehlen die Platten einmal richig sauber zu formatieren.
Das ohne Windows Board mittel.

Hatte mal so ein ähnliches Problem, konntes damit lösen.

Die HDDs kannst du mit einem DBAN Stick / CD wipen.
Für die SSDs gibt es Secure Erase, das ist z.B. beim PC DISK ERASER 5.0 in der UltimateBootCD enthalten.


Vielen Dank für den Tipp! Habe mir dban soeben auf einen usb stick installiert und lasse gerade den quick erase laufen. Reicht in dem Fall ein quick erase? Dauert ca. 2 Stunden bei einer 500GB HDD - die 2TB kommt noch.... Eek Ist das so richtig?


Quick Erase dürfte reichen.
Ja ist richtig das es so lange dauert.

Windows Formatierung löscht nur die logische Zuordnung, nicht die Daten.
DBAN löscht alle daten, indem erst einsen (1) und dann nullen (0) geschrieben werden. Somit werden alle Daten überschrieben.

Meine Vermutung ist, das deine Platten nicht ganz formatiert wurden, sonder nur Partitionen.


Mit Quick erase dürften aber alle Partitionen gelöscht werden.


Soo. Er ist nun fertig. Leider konnte ich unter Windows trotzdem keine ntfs Partition formatieren... (Wurde nicht fehlerfrei formatiert) Hab ich was falsch gemacht oder ist doch eher was anderes kaputt?


Hast du die System Platte denn auch formatiert?
Also die SSDs wie beschrieben?


.

29.04.2020 16:40
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 845
Bewertung: 0
Registriert seit: Jun 2011
Status: offline


Beitrag: #7
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Würde auch sagen, da ist ein Fehler im Dateisystem.
Wie Firewire sagte, am besten nochmal neu und vollständig machen (wenn möglich).
Was auch möglich wäre, erst mit Fat32 zu formatieren und dann in NTFS umwandeln.
Ist zwar nicht zu empfehlen, aber wenns nicht anders geht...

Und noch was zum lernen: Rolleyes
Regelmäßige Backups machen, beugt Datenverlust vor.

PS: Es gibt Firmen die auf Datenrettung spezialisiert sind und viel erreichen können, aber eben nicht billig -
die Frage ist ob Dir Deine Daten den Preis wert sind.


Alcazar
(nach Diktat spazierengegangen)

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2020 17:12 von alcazar.

29.04.2020 17:11
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 1.522
Bewertung: 7
Registriert seit: Oct 2010
Status: offline


Beitrag: #8
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Hm... also irgendwie will es nicht funktionieren. Hab jetzt alle Platten nochmal platt gemacht. Die eine SSD (120GB) funktioniert weiterhin. Die andere SSD habe ich jetzt alleine angeklemmt (alle anderen sind nicht angeschlossen) und versuche Windows 10 zu installieren. Leider kommt dann der Fehler "Eine Partition auf dem Datenträger "0" konnte nicht formatiert werden. Der Fehler ist beim Vorbereiten der für die Installation ausgewählte Partition aufgetreten. Fehlercode 0x80070057"

Die SSD hatte ich vorher mit secure erase platt gemacht. Da die anderen Platten überhaupt nicht angeschlossen sind dürfte ja kein Systemfehler vorliegen oder? Zumal auf keiner Platte irgendwas jetzt drauf ist...

29.04.2020 19:16
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 571
Bewertung: 23
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #9
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

skillz schrieb:
Hm... also irgendwie will es nicht funktionieren. Hab jetzt alle Platten nochmal platt gemacht. Die eine SSD (120GB) funktioniert weiterhin. Die andere SSD habe ich jetzt alleine angeklemmt (alle anderen sind nicht angeschlossen) und versuche Windows 10 zu installieren. Leider kommt dann der Fehler "Eine Partition auf dem Datenträger "0" konnte nicht formatiert werden. Der Fehler ist beim Vorbereiten der für die Installation ausgewählte Partition aufgetreten. Fehlercode 0x80070057"

Die SSD hatte ich vorher mit secure erase platt gemacht. Da die anderen Platten überhaupt nicht angeschlossen sind dürfte ja kein Systemfehler vorliegen oder? Zumal auf keiner Platte irgendwas jetzt drauf ist...


Wenn das mit dem Secure Erase vernünftig funktioniert hat sollte nichts im Weg sein korrekt.
Was für ein Installationsmedium hast du denn?


.

29.04.2020 19:31
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 1.522
Bewertung: 7
Registriert seit: Oct 2010
Status: offline


Beitrag: #10
RE: Festplatten können nicht ntfs formatiert werden

Die Windows Installation führe ich über einen USB-Stick durch

EDIT:
Wenn ich unter diskpart eine Partition anlege, ist diese Standardmäßig im RAW Format. Das ist (laut dem www) ein Indiz auf ein kaputter Start sektor? MFT?

Wenn ich im diskpart chkdsk Z: /f /r /x ausführe kommt folgende Meldung:

"Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Der erste NTFS-Startsektor ist nicht lesbar oder beschädigt.
Es wird statdessen der zweite NTFS-Startsektor gelesen.
Masterdateitabelle ist beschädigt. CHKDSK abgebrochen.
... Ereignisprotokoll .... Status: 50"

Werden solche Sektoren beim wipen nicht mit gelöscht? Kann ich damit den Fehler weiter eingrenzen? Bzw. hilft euch das weiter? Ich verstehe da wirklich nur Bahnhof von....

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2020 20:33 von skillz.

29.04.2020 20:08
 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 
 Seiten (2): « Erste 1 2 Nächste > Letzte »

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Virtualbox nimmt Tastatur nicht DJ_Drio 2 707 10.07.2019 18:42
Letzter Beitrag: DJ_Drio
  PC geht nach zusammenbau nicht spela 6 1.150 14.03.2018 13:58
Letzter Beitrag: kRONOS
  Grafikkarte wird nicht erkannt FDGOD 5 1.007 04.03.2018 19:35
Letzter Beitrag: ParaEXE
  i5-4690K CPU Usage nicht normal micha2712 4 1.102 16.01.2017 17:12
Letzter Beitrag: italian-power
  Systemabbild wird nicht erkannt ? szene-freunde 0 1.404 07.05.2016 12:52
Letzter Beitrag: szene-freunde

 Druckversion anzeigen
 Thema einem Freund senden
 Thema abonnieren
 Thema zu den Favoriten hinzufügen

Sponsor-Board.de

Community
Über uns
Partner
Powered by Mybb: Copyright 2002-2020 by MyBB Group - Deutsche-Übersetzung von Mybb.de
 
© 2007-2020 Sponsor-Board.de - Hosted by FSIT AG

Willkommen auf SB!   Sie benötigen ein Sponsoring?   1. Anmelden   2. Sponsoring-Anfrage erstellen   3. Nachrichten von Sponsoren erhalten   Kostenlos!   Jetzt registrieren