Sponsor-Board.de
Antwort schreiben  Thema schreiben 

PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Verfasser Nachricht

Beiträge: 34
Bewertung: 0
Registriert seit: Jul 2015
Status: offline


Beitrag: #1
PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Hallo Liebe Community,

seit Langem schwirrt mir der Gedanke im Kopf im Internet eine Dienstleistung in Form von PC-Reperatur/PC zusammenbauen etc. zu bieten.
Also das mir verschiedene Kunden ihre PC's zuschicken und das ich diese dann repariere o.ä. (sowie im Spiel PC BUILDING SIMULATOR).
Jedoch fallen mir viele Fragen auf.. Ist das so einfach, wie es klingt?
Ich habe schon viel Erfahrung im PC Bereich und würde mich mehr oder weniger nebenbei damit beschäftigen, die Kunden befriedigen und "kleines" Geld dabei verdienen.
Was braucht man dafür? Ist es einfach so erlaubt von verschiedenen Leuten diese PC's anzunehmen und zu reparieren ohne Gewerbe o.ä.? und wenn nicht was braucht man für'n Anfang bezüglich Website / Kundenvertrauen etc.?
Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig verstehen! Falls weitere Fragen offen sind, fragt mich einfach.. Schonmal vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Thomas / Youngturtle

09.07.2018 18:48
 
0     0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 510
Bewertung: 33
Registriert seit: Mar 2012
Status: offline


Beitrag: #2
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Hallo,

Du solltest Dir erst einmal Gedanken machen,

- was an Deinem Service, welchen Du bieten möchtest einzigartig sein soll
- Paketversand / Kosten des Versandes
- Versicherung, sollte etwas unvorhergesehenes passieren
- Ersatzteile / Ersatzteilkosten (Wer geht in Vorkasse)
- Arbeitszeitentlohnung, auch wenn es wenig Geld sein soll, willst Du doch dauerhaft daran Spaß haben.
- welche Sicherheit haben die potentiellen Kunden, wenn Sie Dir einfach mal so ihren PC zuschicken.

Eine Gewerbeanmeldung solltest Du dringend in Erwägung ziehen, wenn Du auf zusätzlichen Ärger nicht scharf bist.


[Link: Registrierung erforderlich]
Aktuell vertrauen uns aktive 1350 Kunden mit ca. 2300 verschiedenen Serverprodukten
Gameserver mit Qualität und "Allem Drin" was Du brauchst! - Seit 2008!
[Link: Registrierung erforderlich]
Autorisierter TS3 Hoster [Link: Registrierung erforderlich]

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2018 22:22 von gamerzhost.

 
 Bedankt hat sich:
Manukyan-Media (Jul-16-2018)
09.07.2018 22:12
 
1     0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 25
Bewertung: 0
Registriert seit: Jan 2014
Status: offline


Beitrag: #3
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Also eigentlich richt eine Gewerbeanmeldung. Je nach Umsatz reicht hier eine Gewerbe in Form der Kleinunternehmer Regelung.

Das Problem wird die "Usibility" für dein Vorhaben sein.
Wenn der PC verschickt werden muss, braucht der Kunde erst einmal einen passenden Karton.
Ich z.B. hätte keinen in passender Größe mit ausreichend Polsterungsmatterial da.
Dann muss der Kunde ca. 9€ (bis 10 Kg bei DHL) bezahlen.
Du reparierst das Gerät und schickst es für wieder ca. 9€ zurück.

Sind alleine für den Versand schon 18€. Wenn der PC mehr als 10 Kg wiegt, sogar das doppelte.

Aber selbst wenn das für beide Seiten OK wäre, wäre der Rechner min. eine Woche unterwegs (Hin- und Rückweg). Bei fehlenden Ersatzteilen sogar noch länger.

Um ehrlich zu sein, würde ich dann eine PC Werkstatt in der Nähe bevorzugen.
Selbst wenn du dein Zuhause als Werkstatt nimmst, wärst du im besten Fall Konkurenzwürdig, aber nicht priorisierte Wahl.

Von daher würde ich sagen, ist zwar eine nette Idee, aber in der Praxis wird sich das wahrscheinlich nicht lohnen.

10.07.2018 08:30
 
0     0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 1.331
Bewertung: 6
Registriert seit: Jan 2012
Status: offline


Beitrag: #4
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Also erstmal: Was funktionieren könnte je nach Lage wäre das Anbieten eines lokalen PC-Notdiensts, ggf. auch Ladengeschäft. Problem beim Ladengeschäft ist aber: Da wo der Markt das Anbieten wirklich einfach macht, kann sich ein Ladengeschäft nur für PC-Gedöns kaum halten. Mittelfristig kann sich das auch in ländlicheren Gebieten halten, grade wenn du auch mit Businesskunden zusammenarbeitest, wobei auch dann das Ladengeschäft wohl eher Marketing als der Gewinnbringer an sich ist.

Zitat:
Ist das so einfach, wie es klingt?

Öhm, damit anzufangen ist so einfach wie es klingt. Das ganze professionell, mit geringem Haftungsrisiko fürs Privatvermögen und gewinnbringend aufzuziehen: Sicherlich nicht.

Zitat:
die Kunden befriedigen und "kleines" Geld dabei verdienen

Wenn du Kunden befriedigen willst und Geld dabei verdienen willst... Ach lassen wir das lieber mal.

Zitat:
Was braucht man dafür?

In jedem Fall ne angemessene Werkstatt - kann natürlich auch n Raum in deiner Wohnung oder deinem Privathaus sein, wenn du kein Ladengeschäft anbieten willst. Weiter "sehr sinnvoll": Passendes Werkzeug, geeignete ESD-Maßnahmen, Betriebs- und Berufshaftpflicht, das passende Knowhow.

Zitat:
Ist es einfach so erlaubt von verschiedenen Leuten diese PC's anzunehmen und zu reparieren ohne Gewerbe o.ä.?

Grundsätzlich ist es in der BRD nicht verboten, Computer zu reparieren. Eine Erlaubnis braucht man dafür nicht. Handelt jemand aber mit Gewinnerzielungsabsicht, muss er das ganze als Gewerbe bei der entsprechenden Gemeinde anmelden - ob die Gründung einer Kapitalgesellschaft zur Haftungsbeschränkung Sinn macht oder nicht, muss man sich auch überlegen.

Zitat:
Je nach Umsatz reicht hier eine Gewerbe in Form der Kleinunternehmer Regelung

Da für seinen Plan wohl doch gewisse Investitionen am Anfang nötig sind um ne vernünftige Werkstatt einzurichten, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich §19 nicht lohnt. Sollte er seine Dienste auch B2B anbieten wollen, würde ich von §19 auch abraten.

Zitat:
Um ehrlich zu sein, würde ich dann eine PC Werkstatt in der Nähe bevorzugen

Das ist auch absolut sinnvoll. Schon deshalb weil man dort weiß, wo man seinen PC hingebracht hat.
Damit ich einem Dienst übers Internet überhaupt vertrauen würde, müsste der mal mindestens eine Deutschland anssäsige GmbH sein (hat zumindest mal 25k Kapital) und auch von seriösen Medien getestet worden sein.


"Ein Systemadministrator schläft niemals. Er root." - @monostop (Twitter)


Aaron Klewer
Amalienstr. 14
76744 Wörth am Rhein
[email protected]
07271 769210
USt-IdNr: DE308829935

10.07.2018 12:21
 
0     0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 186
Bewertung: 1
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #5
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Hi!

Also bei mir läuft das ganze langsam an. Das liegt aber auch daran das viel Mundpropaganda gemacht wird hier in meinem Dorf. Ich hab mit Flyers und Visitenkarten angefangen um Werbung zu machen. Die hab ich in Tattoo-Shops ausgelegt in nem Kaffee wo viel Junge leute drin sind bzw auch ältere.

Meine Homepage hab ich gemacht in der Zeit wo ich auf meine Steuernummer gewartet habe und solange Offline gelassen. Es gibt auch einige die mir schon geschrieben haben wie das ganze dann statt findet. Darüber hab ich mit den Kunden auch Telefoniert und erklärt wie ich mir das Vorstelle.

Bis jetzt gab es noch nichts negatives von den die bei mir ihren Rechner vorbei gebracht haben. Eher positives. Denn ich Liebe es einfach an Rechner zu schrauben das bringt mich runter und die Arbeit kann sich sehen lassen.

Mir machts spass und wenn man neben bei noch bissl Geld verdienen kann warum nicht.

Liebe Grüsse
pc-gaper.de


CPU.: Intel i7- [email protected]=4.25Ghz (1.15 Volt) # Mainboard.: Gigabyte X99 Ultra Gaming F7 # RAM.: Corsair [email protected] [email protected] 16.Gb # Grafikkarte.: MSI 1080 GTx Ti Sea Hawk EK(X)@2050Mhz 11.Gb # SSD.: Samsung 850 1.TB EVO # Netzteil.: Be Quiet Dark Power Pro 11 @1.KW # Bildschirm.: BenQ XL2730Z WQHD 144Hz # Gehäuse.: Thermaltake X71 Tempred Glass # CPU-Cooling.: AlphaCool VPP655 WaKü 240/360er [email protected] XFlow # WLP.:Grizzly Kyronaut.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2018 11:05 von ParaEXE.

11.07.2018 11:03
 
0     0
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 34
Bewertung: 0
Registriert seit: Jul 2015
Status: offline


Beitrag: #6
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

gamerzhost schrieb:
Hallo,

Du solltest Dir erst einmal Gedanken machen,

- was an Deinem Service, welchen Du bieten möchtest einzigartig sein soll
- Paketversand / Kosten des Versandes
- Versicherung, sollte etwas unvorhergesehenes passieren
- Ersatzteile / Ersatzteilkosten (Wer geht in Vorkasse)
- Arbeitszeitentlohnung, auch wenn es wenig Geld sein soll, willst Du doch dauerhaft daran Spaß haben.
- welche Sicherheit haben die potentiellen Kunden, wenn Sie Dir einfach mal so ihren PC zuschicken.

Eine Gewerbeanmeldung solltest Du dringend in Erwägung ziehen, wenn Du auf zusätzlichen Ärger nicht scharf bist.


Hey,
Vielen Dank für deine Nachricht! Das hat mich sehr viel zum Nachdenken gebracht..

MfG

Knate schrieb:
Also eigentlich richt eine Gewerbeanmeldung. Je nach Umsatz reicht hier eine Gewerbe in Form der Kleinunternehmer Regelung.

Das Problem wird die "Usibility" für dein Vorhaben sein.
Wenn der PC verschickt werden muss, braucht der Kunde erst einmal einen passenden Karton.
Ich z.B. hätte keinen in passender Größe mit ausreichend Polsterungsmatterial da.
Dann muss der Kunde ca. 9€ (bis 10 Kg bei DHL) bezahlen.
Du reparierst das Gerät und schickst es für wieder ca. 9€ zurück.

Sind alleine für den Versand schon 18€. Wenn der PC mehr als 10 Kg wiegt, sogar das doppelte.

Aber selbst wenn das für beide Seiten OK wäre, wäre der Rechner min. eine Woche unterwegs (Hin- und Rückweg). Bei fehlenden Ersatzteilen sogar noch länger.

Um ehrlich zu sein, würde ich dann eine PC Werkstatt in der Nähe bevorzugen.
Selbst wenn du dein Zuhause als Werkstatt nimmst, wärst du im besten Fall Konkurenzwürdig, aber nicht priorisierte Wahl.

Von daher würde ich sagen, ist zwar eine nette Idee, aber in der Praxis wird sich das wahrscheinlich nicht lohnen.


Hey,
Ja, das kann ich mir vorstellen, ich persönlich würde es auch nicht direkt machen, falls ich keine seriöse Bewertung o.ä. sehe. Es ist aufjedenfall schwierig. Schonmal Danke für deine Nachricht!

MfG

Schwester Wombat schrieb:
Also erstmal: Was funktionieren könnte je nach Lage wäre das Anbieten eines lokalen PC-Notdiensts, ggf. auch Ladengeschäft. Problem beim Ladengeschäft ist aber: Da wo der Markt das Anbieten wirklich einfach macht, kann sich ein Ladengeschäft nur für PC-Gedöns kaum halten. Mittelfristig kann sich das auch in ländlicheren Gebieten halten, grade wenn du auch mit Businesskunden zusammenarbeitest, wobei auch dann das Ladengeschäft wohl eher Marketing als der Gewinnbringer an sich ist.

Zitat:
Ist das so einfach, wie es klingt?

Öhm, damit anzufangen ist so einfach wie es klingt. Das ganze professionell, mit geringem Haftungsrisiko fürs Privatvermögen und gewinnbringend aufzuziehen: Sicherlich nicht.

Zitat:
die Kunden befriedigen und "kleines" Geld dabei verdienen

Wenn du Kunden befriedigen willst und Geld dabei verdienen willst... Ach lassen wir das lieber mal.

Zitat:
Was braucht man dafür?

In jedem Fall ne angemessene Werkstatt - kann natürlich auch n Raum in deiner Wohnung oder deinem Privathaus sein, wenn du kein Ladengeschäft anbieten willst. Weiter "sehr sinnvoll": Passendes Werkzeug, geeignete ESD-Maßnahmen, Betriebs- und Berufshaftpflicht, das passende Knowhow.

Zitat:
Ist es einfach so erlaubt von verschiedenen Leuten diese PC's anzunehmen und zu reparieren ohne Gewerbe o.ä.?

Grundsätzlich ist es in der BRD nicht verboten, Computer zu reparieren. Eine Erlaubnis braucht man dafür nicht. Handelt jemand aber mit Gewinnerzielungsabsicht, muss er das ganze als Gewerbe bei der entsprechenden Gemeinde anmelden - ob die Gründung einer Kapitalgesellschaft zur Haftungsbeschränkung Sinn macht oder nicht, muss man sich auch überlegen.

Zitat:
Je nach Umsatz reicht hier eine Gewerbe in Form der Kleinunternehmer Regelung

Da für seinen Plan wohl doch gewisse Investitionen am Anfang nötig sind um ne vernünftige Werkstatt einzurichten, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich §19 nicht lohnt. Sollte er seine Dienste auch B2B anbieten wollen, würde ich von §19 auch abraten.

Zitat:
Um ehrlich zu sein, würde ich dann eine PC Werkstatt in der Nähe bevorzugen

Das ist auch absolut sinnvoll. Schon deshalb weil man dort weiß, wo man seinen PC hingebracht hat.
Damit ich einem Dienst übers Internet überhaupt vertrauen würde, müsste der mal mindestens eine Deutschland anssäsige GmbH sein (hat zumindest mal 25k Kapital) und auch von seriösen Medien getestet worden sein.


Hey,
Ja das sind so viele Dinge^^ Jetzt wo ich genauer geguckt habe, sind hier mehr als genügend (größere und kleinere) PC-Geschäfte in der Umgebung (Stadt mit ca. 200.000 Einwohnern), wo eine ziemlich große Konkurrenzkampf bestehen würde.. Jedoch auch dir Danke für die Nachricht!

MfG

ParaEXE schrieb:
Hi!

Also bei mir läuft das ganze langsam an. Das liegt aber auch daran das viel Mundpropaganda gemacht wird hier in meinem Dorf. Ich hab mit Flyers und Visitenkarten angefangen um Werbung zu machen. Die hab ich in Tattoo-Shops ausgelegt in nem Kaffee wo viel Junge leute drin sind bzw auch ältere.

Meine Homepage hab ich gemacht in der Zeit wo ich auf meine Steuernummer gewartet habe und solange Offline gelassen. Es gibt auch einige die mir schon geschrieben haben wie das ganze dann statt findet. Darüber hab ich mit den Kunden auch Telefoniert und erklärt wie ich mir das Vorstelle.

Bis jetzt gab es noch nichts negatives von den die bei mir ihren Rechner vorbei gebracht haben. Eher positives. Denn ich Liebe es einfach an Rechner zu schrauben das bringt mich runter und die Arbeit kann sich sehen lassen.

Mir machts spass und wenn man neben bei noch bissl Geld verdienen kann warum nicht.

Liebe Grüsse
pc-gaper.de


Hey!
Mich würde gerne Interessieren, wieviele in deiner Stadt ungefähr wohnen. Das ist ja eigentlich immer ein wichtiger Fakor. Aber du hast mir auch einen guten Einblick fürn Anfang dagelassen und dafür Danke ich dir!

MfG

16.07.2018 22:43
 
0     0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 664
Bewertung: 66
Registriert seit: Apr 2011
Status: offline


Beitrag: #7
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

Youngturtle schrieb:
Hey!
Mich würde gerne Interessieren, wieviele in deiner Stadt ungefähr wohnen.


Wichtiger ist das du dich von anderen absetzen kannst. Ich wohne hier in einer winzigen Stadt (Insgesamt weniger als 15k Einwohner) in der Eifel, in der es neben mir noch einen weiteren Selbständigen Informatiker und einen Telekom Shop gibt. Dennoch habe ich über die Jahre den ein oder anderen Betrieb überzeugen können, dass ich Sie besser betreuen kann als der Telekom Shop.

Kontinuierlich Geld mit Privatkunden zu verdienen ist vermutlich extrem schwierig bis unmöglich, aber wenn man erst mal 10 Unternehmen hat bei denen mal regelmäßig Updates einspielt, Wartungen durch führt usw. kann man auch in ländlichen Regionen Geld mit einem solchen Unternehmen verdienen.

Ich würde dir aber davon abraten das so neben bei zu machen oder zumindest immer von vorne rein sagen das es einige Zeit dauern kann, denn der groß teil meiner Kunden (Auch privat) erwartet das ihr PC am gleichen Tag wieder einsatzbereit ist, weshalb ich die meisten Teile (Festplatten, SSDs, DVD Brenner und RAM) inzwischen immer auf Lager habe. Vor allem wenn sich dann mehrere Kunden gleichzeitig melden durfte ich schon die ein oder andere Nacht durch machen um alle zufrieden zu stellen (Schlimm sind Laptops die Jahre zum installieren brauchen ^^)


Mit freundlichen Grüßen
Sascha Händler


[Link: Registrierung erforderlich]
Sascha Händler, Laufenstr. 65
Internet: [Link: Registrierung erforderlich]
Tel.: +49-2472-99580-10
Support: helpdesk [at] gametown-projects.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2018 10:00 von RapToN.

17.07.2018 09:51
 
0     0
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Beiträge: 186
Bewertung: 1
Registriert seit: Jul 2012
Status: offline


Beitrag: #8
RE: PC-Reperatur Geschäft = einfaches selbstständig machen?

@Youngturtle

Mal so Grob gesagt.

Also in dem Dorf selber ~ 27k aber es gibt noch im Umkreis von 4-20km noch mal 3. bekannte Dörfer zwischen 3500-8000 Einwohner macht ~ 46000 Einwohner in einem Umkreis von 20km.


Liebe Grüsse und alles gute


CPU.: Intel i7- [email protected]=4.25Ghz (1.15 Volt) # Mainboard.: Gigabyte X99 Ultra Gaming F7 # RAM.: Corsair [email protected] [email protected] 16.Gb # Grafikkarte.: MSI 1080 GTx Ti Sea Hawk EK(X)@2050Mhz 11.Gb # SSD.: Samsung 850 1.TB EVO # Netzteil.: Be Quiet Dark Power Pro 11 @1.KW # Bildschirm.: BenQ XL2730Z WQHD 144Hz # Gehäuse.: Thermaltake X71 Tempred Glass # CPU-Cooling.: AlphaCool VPP655 WaKü 240/360er [email protected] XFlow # WLP.:Grizzly Kyronaut.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2018 10:17 von ParaEXE.

17.07.2018 10:17
 
0     0
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  eigende Emails machen? fritziLP 20 1.364 12.08.2014 10:28
Letzter Beitrag: StorageBase.de
  Einfaches Ticketsystem mit API Bonyamin 6 475 09.01.2014 19:10
Letzter Beitrag: alcazar
  Wo Werbung machen? ReckleZ 6 870 24.11.2013 00:33
Letzter Beitrag: GGSeSports
  Was kann man aus dieser Homepage machen? LDS.eu 15 1.044 12.05.2012 23:42
Letzter Beitrag: warwinner
Smile Eigenes Geschäft auf bauen! (Handy) MrSanYo 12 1.386 15.02.2012 00:30
Letzter Beitrag: Alex

 Druckversion anzeigen
 Thema einem Freund senden
 Thema abonnieren
 Thema zu den Favoriten hinzufügen

Sponsor-Board.de

Community
Über uns
Partner
Powered by Mybb: Copyright 2002-2018 by MyBB Group - Deutsche-Übersetzung von Mybb.de
 
© 2007-2018 Sponsor-Board.de - Hosted by FSIT AG
Willkommen auf SB!   Sie benötigen ein Sponsoring?   1. Anmelden   2. Sponsoring-Anfrage erstellen   3. Nachrichten von Sponsoren erhalten   Kostenlos!   Jetzt registrieren